Ausgewählte Jobs

Habt ihr auch schonmal „Philosoph*in“ oder „Soziolog*in“ in die großen bekannten Jobbörsen eingegeben? Ja? Ich auch! Und ich war enttäuscht über die magere Ausbeute. Von Call Center Jobs, Ausbildungsangeboten, Hilfsjobs und sehr interessanten Stellen wurde mir alles (oder nichts) ausgespuckt. Oft höre ich von Bekannten: „Wieso habe ich denn dafür so lange studiert?“ Noch düsterer wird die Auswahl, wenn ich den Suchkreis auf Leipzig und Umgebung begrenzt habe. Besonders schwer scheint es etwas zu finden, dass der zumindest in Teilen die Fähigkeiten braucht, die man sich im Studium angeeignet hat.

Doch die gute Nachricht ist: Auch in Leipzig gibt es interessante und spannende Jobs für Geisteswissenschaftler*innen!

Leider habe ich das Gefühl, dass noch zu wenige Firmen um die Vielschichtigkeit und vielen Fähigkeiten der Geisteswissenschaftler*innen wissen. Mit dem Blog möchte ich auch Firmen ermutigen mehr Stellen für Geisteswissenschaftler*innen zu öffnen, und darauf zu vertrauen, dass sich Fachwissen auch „on the Job“ aneignen lässt.

Was bedeutet nun „ausgewählt“?

Über dieser Frage habe ich lange gegrübelt. Eigentlich möchte ich hier nur „großartige“, „anspruchsvolle“, „sichere“ und „gut bezahlte“ Jobs posten. Allerdings konnte und wollte ich schlussendlich keine Kriterien festlegen um in jedem Fall eine Auswahl zu treffen. Des Weiteren war ich auch nicht mehr sicher, ob das zielführend gewesen wäre, denn mit einer größeren Auswahl habt Ihr selbst die Möglichkeit auszuwählen.

Dennoch werdet ihr hier wohl nicht erfahren, ob bei der Heckler&Koch, Monsanto oder der AfD eine Stelle frei geworden ist.

Viel Spaß beim Durchschauen!