Geschäftsführung Endometriose-Vereinigung

Die Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V. sucht
zum 01. Januar 2020 für die Geschäftsstelle in Leipzig eine/n

Geschäftsführer/in (m,w,d)

in Voll- oder Teilzeit, mind. 32 Stunden wöchentlich, unbefristet.

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabenfeld in einem Team aus haupt- und ehrenamtlichen Kolleginnen sowie weitreichende Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Entwicklung des Vereins.
In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand leitet die Geschäftsführung den Verein in strategischer wie operativer Hinsicht. Sie können Ihre Arbeit selbstständig einteilen und erhalten Möglichkeiten zur Weiterbildung.
Ihre Aufgaben:
– verantwortliche Leitung der Geschäftsstelle
– Beantragung, Controlling und Abrechnung von Fördergeldern sowie Entwicklung und Durchführung von Projekten für die gesundheitsbezogene Selbsthilfe
– Repräsentation des Vereins nach Innen und in der Öffentlichkeit
– Initiierung und Begleitung von Organisations- und Veränderungsprozessen
– Personalführung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen
– enge Zusammenarbeit mit dem Vorstand: regelmäßige Vorstandssitzungen (ca. 5x im Jahr) und Telefonkonferenzen
– Öffentlichkeitsarbeit des Vereins, z.B. Betreuung der Social-Media-Kanäle und Redaktion des Vereinsnewsletters
– Organisation und Betreuung von Veranstaltungen und Tagungen
– Verantwortung für die satzungsgemäße Umsetzung der Vereinsziele
Sie bringen mit
Eine gute Voraussetzung für diese Stelle ist ein sozialwissenschaftliches Studium. Wichtiger sind jedoch Interesse an den Aufgaben und relevante Erfahrungen in vergleichbarer Position bzw. Verantwortung. Kenntnisse über die Beantragung von Fördergeldern in gemeinnützigen Vereinen und Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sind unbedingt erforderlich.
Wir suchen eine Person mit Freude an Verantwortung, Teamfähigkeit, einem hohem Maß an Selbstständigkeit und ausgeprägtem Organisationstalent.
Da wir eine Selbsthilfe-Vereinigung sind, ermutigen wir ganz ausdrücklich Endometriose‐Betroffene zur Bewerbung. Bei gleicher und ähnlicher Eignung werden Endometriose‐Betroffene und Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.
Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Frau Katharina Hamann zur Verfügung (info@endometriose‐vereinigung.de).
Ihre vollständige Bewerbung schicken Sie bitte ausschließlich per E‐Mail zusammengefasst als eine PDF-Datei mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an Frau Bianca Bierschneider (vorstand@endometriose‐vereinigung.de).

Schreibe einen Kommentar